Blog

Aktuelles und neues !


In unserem Blog findet Ihr die neuesten Meldungen rund um die FSG-Jugend.

 

Die fsg-jugend App ist Online!

 Zur App

 

 

Kalender

November 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nun schon zum vierten Mal fand der Trial Kurs bei der FSG Bielefeld statt. Wie die Jahre zuvor auch, war er ein voller Erfolg, mit 17 Kindern und Jugendlichen, zwischen 8 und 20 Jahren, war der Kurs gut besucht und die 3 Trainer hatten wieder alle Hände voll zu tun um den Kindern die Grundlagen des Trialfahrens beizubringen.

Am ersten Tag wurden die Gruppen eingeteilt, eine für die kleinsten und jüngsten, eine für die älteren ohne Vorkenntnisse, sowie eine für die Fortgeschrittene (die schon mal einen Trial Kurs mitgemacht haben). Bei den kleinsten und der Gruppe ohne Vorkenntnisse fing es damit an, dass sie das Motorrad erklärt bekommen und sich erstmal draufstellen um ein Gefühl für das Motorrad zu bekommen, z.B. wie es sich verhält wenn man eine Gewichtsverlagerung durchführt, wo ist Gas, Kupplung, Bremse, Kickstarter, denn ja antreten muss man die Motorräder nämlich auch. Was die Kinder aber super hinbekommen haben. Bei beiden Gruppen konnte man den Fortschritt im Stundentakt sehen.

Unter anderem stand bei den kleinen am zweiten Tag, gezieltes Anhalten und Anfahren auf dem Programm, d.h. Kupplung ziehen und Bremsen danach wieder die Kupplung kommen lassen und wieder hinstellen. Zum Ende des zweiten Tages hat der Trainer noch eine Sektion für die Kinder aufgebaut, in der die Kinder das erlernte vom Wochenende umsetzen konnten.

Den kleinsten müssen wir den größten Respekt zollen, denn in der Regel wiegt das Motorrad doppelt so viel wie das Kind, und sie haben das richtig gut im Griff gehabt.

Bei den Fortgeschrittenen ging es direkt aufs Motorrad und erstmal locker ein paar Runden fahren, damit der Trainer weiß was seine Teilnehmer schon können. Nach ein paar Verbesserungen in der Haltung, wie steht man richtig, damit man das Motorrad bestmöglich arbeiten lassen kann, ging es zur ersten Aufgabe.

Vorderrad anheben um auf ein kleines Hindernis fahren zu können, in dem Fall ein Baumstamm. Ab dem Punkt wurde jedem schnell klar, dass es alles nicht so einfach ist, wie es bei dem Trainer aussieht. Anschließend hat der Trainer bei jeder Aufgabe den Schwierigkeitsgrad leicht angehoben, so dass alle Teilnehmer über beide Tage stetig weiter gefördert wurden und keine Langeweile aufkommen konnte.

 

 

 

 

Für unser leibliches Wohl hat sich die FSG Bielefeld wieder mächtig ins Zeug gelegt, und uns rundum gut versorgt. Wir möchten uns für das super Wochenende, herzlich bei der Trialschule Elmar Heuer sowie dem Team der FSG Bielefeld bedanken.

 

 

 

 

Ich würde mich freuen, wenn wir uns nächstes Jahr alle wieder zum Trialfahren treffen.

Viele Grüße

Daniela Schleicher

Bei strahlendem Sonnenschein startete die Gruppe am 13. Oktober mit dem Besuch des Saunatreffs im Freizeitbad Neukirchen-Vluyn. Das Schwimmbecken, wie auch die Saunaanlage luden zum textilfreien entspannen ein. Neben den zahlreichen Saunaaufgüssen hat die Gruppe insbesondere den Kinderaufguss sehr genossen.

Der Saunatreff kann nur empfohlen werden und es wird sicherlich nochmals einen fsg-jugend Saunatreff in Neukirchen-Vluyn geben.

Im Anschluss an den Saunatreff, machte sich die Gruppe voller Vorfreude auf den Weg zum Gruppenhaus nach Kreuzau.

Zum Wochenprogramm gehörten unter anderem die Geländetestung des FSB Erftland-Ville (Zieselsamaar), der Besuch der Burg Vogelsang inkl. Führung, die Besichtigung des ehemaligen Regierungsbunkers in Ahrweiler, das Trampolinspringen im Super Fly in Herzogenrath und ein Kinobesuch am Ende der Woche.

Das Gruppenhaus selbst bot neben seiner wunderbaren Aussicht, einen tollen Pool mit einer kleinen aber feinen Sauna, die ausgiebig genutzt wurde.

Gruppenspiele und Tanzeinlagen rundeten die Woche ab.

Leider war die schöne Woche am 20. Oktober vorbei und so waren sich die Teilnehmer am Ende einig, dass ein solches Event auch im kommenden Jahr mit einer größeren Gruppe wieder stattfinden sollte.

Am 16. September traf sich eine kleine Gruppe, um die erste Barfußwanderung der fsg-jugend in Rösrath durchzuführen.
Vom Gelände des Lichtkreis Köln aus ging es direkt barfuß in den Wald.
Ein kurzes Stück am Anfang führte über einen etwas steinigen Weg, bevor die Gruppe über einen sandigen Weg in den Mooswald gelangte
den man barfuß ganz besonders ausgiebig genoss.
Nach ca. 1,5 Stunden kehrte die Gruppe freudig auf das Gelände des Lichtkreis zurück und verbrachte dort noch einige Zeit, natürlich barfuß!
 
Fazit der Gruppe: Die geführte Barfußwanderung, war toll und sollte in den Sommermonaten nochmals wiederholt werden!

Login Formular

(Nur FSG Mitarbeiter)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.